Rezept: Rohkost mit dreierlei Dips

IMG_2277

Für 2-3 Personen:

Guacamole

1 Avocado zerdrücken, mit 2 EL Zitronensaft, Pfeffer, Salz, nach Belieben ein wenig gehackte Chilischote, alles vermischen

Hummus

1 Dose Kichererbsen im Mixer mit ein wenig Wasser zur Creme verarbeiten, 2 EL Tahin (Sesampaste) hinzu, 2-3 EL Zitronensaft, Pfeffer, Salz, Paprikapulver hinzu und alles noch einmal kurz mixen

Kartoffelcreme

Kartoffelbrei für 2 Personen mit (ungesüßter) Reismilch herstellen, ca. 6 Blätter Salbei in Miniquadrate schneiden und in Öl anbraten, alles mischen, mit Pfeffer und Salz abschmecken –  am besten lauwarm genießen!

 

Zum Dippen:

Quinoa-Brot

Mais- oder Reiswaffeln

Buchweizenbrot

Gurke

Bunte Paprika

Karotte

 

Rezept: Yogische Brote

2013-07-30 08.48.09

Grundlage:

Quinoa-Brot (ähnlich einem Knäckebrot), Mais- oder Reiswaffeln oder Buchweizenbrot

Natürlich kann auch jedes andere Brot verwendet werden :)

Süßer Belag:

Hagebuttenmark, Bananenscheiben, Kokosflocken

Zuckerrübensirup, Amaranth (gepoppt), getrocknete Cranberries

Aprikosenmarmelade, gehackte Mandeln oder Haselnüsse, Erdbeerscheiben

Helles Mandelmus, Himbeeren und Mohn

Dunkles Mandelmus, frische Aprikosen oder Orangen und Sonnenblumenkerne

 

Herzhafter Belag:

Hummus, Grillgemüse, Gomasio (geröstete Sesamsamen in der Kaffeemühle gemahlen, ein wenig Salz)

Hummus, Gurkenstücke, Kürbiskerne

Kartoffelcreme, Radieschen, frische Kresse

Avocadoscheibe, abgeriebene Bio-Zitronenschale, fein gehackte Tomatenstückchen

Die Brote können außerdem mit essbaren Blüten, rosa Pfeffer oder frischen Kräutern dekoriert und auf diese Weise zu individuellen Kunstwerken werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Brote sind leicht bekömmlich und ohne Gluten, Hefe und Lactose!

Rezept: Smoothie Sonnengruß

 

IMG_2059

Für 2-3 Personen:

½ Ananas

1 reife Banane

1 Apfel  (mit Schale)

1 Orange

Nach Belieben frischer Spinat, eine Hand voll

Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

 

Zerkleinere die Früchte und mixe danach alle Zutaten oder püriere sie mit einem Pürierstab. Starte voller Energie mit dieser Vitaminbombe in den Tag und erfreue dich des Lebens!

P.S. Empfehlenswert sind Bio-Früchte. Anstelle des Apfels kann auch eine Birne verwendet werden.